Dr. med. Cornelia Platzek

Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Ansprechpartnerin für das Zweitmeinungsverfahren zum Thema "Gebärmutterentfernung"

Ermächtigung zur Weiterbildung zum Facharzt Frauenheilkunde und Geburtshilfe über den Weiterbildungsumfang von 12 Monaten

Medizin-Studium

  • Friedrich-Schiller-Universität Jena, 1983-1989
  • Approbation, Ärztekammer Thüringen, 1989

Promotion

  • Friedrich-Schiller-Universität Jena, 1991
  • Titel: Dr. med.

Facharztausbildung

  • Frauenklinik Schmölln, Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe 09/1989-04/1994
  • Frauenklinik Gera, Abteilung Gynäkologie 05/1994-09/1994
  • Frauenklinik Gera, Abteilung Geburtshilfe 10/1994-04/1995
  • Frauenklinik Schmölln, Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe 05/1995-06/1996
  • Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe 26.06.1996

Fachärztliche Tätigkeit

  • Frauenklinik Schmölln, Abteilung Gynäkolgie und Geburtshilfe 07/1996-12/1996
  • seit 1997 Praxistätigkeit in eigener Niederlassung

Weiterbildung

  • psychosomatische Grundversorgung
  • Qualifikation zur fachgebundenen genetischen Beratung
  • DEGUM Stufe I für das Gebiet Gynäkologie und Geburtshilfe

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin e. V. (DEGUM)
  • Deutsche Gesellschaft für Nährstoffmedizin und Prävention (DGNP)

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.