Hormonspirale

Frauen, die langfristig (3 bis 5 Jahre) verhüten wollen und östrogenhaltige Präparate nicht vertragen, können sich die Hormonspirale legen lassen. Hier haben wir zwei Intrauterinsysteme zur Verfügung.

Die bisher vorhandene Hormonspirale bietet einen sicheren, reversiblen Empfängnisschutz für 5 Jahre. Allerdings war diese Methode nur den Frauen, die bereits Kinder geboren haben, vorbehalten.

Seit März 2014 ist ein weiteres intrauterines System verfügbar. Aufgrund seiner kleinen Abmessungen und der geringen Hormondosis ist es auch für junge, kinderlose Frauen geeignet. Die Wirkungsdauer beträgt hier drei Jahre und  bietet somit Frauen die Möglichkeit sicher, flexibel und jederzeit reversible zu verhüten. Von allen Intrauterinsystemen sind in den ersten Monaten der Anwendung Blutungsstörungen bekannt.

Im weiteren Verlauf kommt es jedoch zu einer deutlichen Reduktion der Dauer und der Stärke der Regelblutung, verbunden mit einer Reduktion der Regelschmerzen. In den entsprechenden Studien hat sich deshalb eine hohe Patientenzufriedenheit gezeigt.

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.